Nestlé will US-Vitaminhersteller The Bountiful Company kaufen

Nestlé Headquarters in Vevey, Switzerland - Bild: Nestlé / CC BY-NC-ND 2.0
Nestlé Headquarters in Vevey, Switzerland - Bild: Nestlé / CC BY-NC-ND 2.0

Der Schweizer Nahrungs- und Konsumgüterriese Nestlé will den US-Vitaminhersteller The Bountiful Company kaufen. Nestlé sei in Diskussionen, das Unternehmen „ganz oder teilweise“ zu erwerben, teilte der Konzern am Montag mit und bestätigte damit einen Pressebericht des „Wall Street Journal“. Der Investmentfonds KKR besitzt einen Mehrheitsanteil an The Bountiful Company und will das Unternehmen dem Bericht zufolge an die Börse bringen.

Nestlé kauft derzeit verstärkt im Gesundheitsbereich zu. Im vergangenen Jahr etwa erwarb der Konzern das Medikament Zenpep gegen Verdauungsstörungen und einen Mehrheitsanteil am US-Unternehmen Vital Proteins. Zudem schloss Nestlé den Kauf von Aimmune Therapeutics ab, eine Firma, die Medikamente zur Behandlung von Nahrungsmittelallergien anbietet.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH

1 Trackback / Pingback

  1. Deinen Magen-Darm-Trakt sanft unterstützen ⋆ Nürnberger Blatt

Kommentare sind deaktiviert.