Polizei entdeckt Cannabisplantage mit über tausend Pflanzen in Wuppertal

Symbolbild: Polizei
Symbolbild: Polizei

In Wuppertal hat die Polizei eine professionelle Cannabisplantage mit über tausend Pflanzen in einem Geschäftsgebäude entdeckt. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag gemeinsam mitteilten, wurden die vier hallenartigen Firmenräume bereits am Mittwoch mit einem richterlichen Beschluss durchsucht. Dabei sei neben den Pflanzen auch umfangreiches Equipment zur professionellen Cannabisanzucht beschlagnahmt worden.

Bereits bei einem anderen Polizeieinsatz Ende des vergangenen Jahres habe ein Drogenspürhund an dem untervermieteten Gebäudekomplex angeschlagen. Die darauf folgenden Ermittlungen der Kriminalpolizei hätten den Verdacht des Anbaus von Cannabispflanzen erhärtet. Nach bisherigen Erkenntnissen sei die professionell eingerichtete Drogenplantage offenbar bereits seit mehreren Jahren betrieben worden.

Anzeige

Anzeige

AFP/Redaktion
Über AFP/Redaktion 25465 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.