Prinz Philip wird auf Schloss Windsor beigesetzt

Windsor Castle - Bild: gregnudel via Twenty20
Windsor Castle - Bild: gregnudel via Twenty20

Auf Schloss Windsor wird am Samstag der verstorbene Ehemann von Königin Elizabeth II. zu Grabe getragen. Wegen der Corona-Beschränkungen findet die Beisetzung des am Freitag vergangener Woche im Alter von 99 verstorbenen Prinz Philip im engsten Kreis mit nur 30 Trauergästen statt. Der Trauerzug setzt sich um 14.40 Uhr Ortszeit (15.40 Uhr MESZ) in Bewegung, die Trauerfeier in der St. George’s Chapel auf dem weitläufigen Gelände von Schloss Windsor beginnt um 15.00 Uhr Ortszeit (16.00 Uhr MESZ) mit einer landesweiten Schweigeminute.

Die Zeremonie wird von zahlreichen Sendern in aller Welt live im Fernsehen übertragen. Zu den Trauergästen gehören neben der Queen und ihren vier Kindern die Enkel sowie weitere enge Mitglieder des Königshauses und Verwandte Philips aus Deutschland.

Anzeige

Anzeige

AFP/Redaktion
Über AFP/Redaktion 25634 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.