Musiker Rainald Grebe leidet unter schwerer Autoimmunkrankheit

Rainald Grebe - Bild: Carstor, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Rainald Grebe - Bild: Carstor, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Der Musiker Rainald Grebe ist schwer krank. Er habe eine Autoimmunkrankheit, „die bei vielen das Leben verkürzt“, sagte Grebe der „Berliner Zeitung“ vom Samstag. Die sogenannte Vaskulitis äußere sich durch Schlaganfälle, im Januar sei er wieder im Krankenhaus gewesen. „Ich hatte sechs Schlaganfälle – ich dachte, ich werde nicht mehr. Dass ich hier sitze, das ist schon eine Zugabe.“

Es ereile einen immer „ganz plötzlich“, beschrieb der 50-Jährige die Krankheit. „Weil die Krankheit sich im ganzen Hirn ausbreitet, kann sich das jedes Mal anders äußern.“ Das eine Mal sei es eher wie ein Tinnitus, das andere Mal mit Ohrensausen, „beim dritten Mal hatte ich große Schwierigkeiten zu sprechen“. Er sei „glücklich, bisher davongekommen zu sein“.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29644 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH