Rheinland-pfälzischer Landtagspräsident Hering im Amt bestätigt

Hendrik Hering - Bild: Alexander Heimann, CC BY 4.0, via Wikimedia Commons
Hendrik Hering - Bild: Alexander Heimann, CC BY 4.0, via Wikimedia Commons

Der rheinland-pfälzische Landtagspräsident Hendrik Hering (SPD) ist im Amt bestätigt worden. Er erhielt bei seiner Wahl in der konstituierenden Sitzung des Landtags in Mainz am Dienstag die Stimmen aller Fraktionen außer der AfD, die sich enthielt. Hering ist seit 2016 im Amt. Der 57-Jährige sitzt seit 2006 im Landtag und war zuvor bereits zwischen 1996 und 2001 Abgeordneter. Unter Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) war Hering Staatssekretär im Umweltministerium und später im Innenministerium. Zwischen 2006 und 2011 war er rheinland-pfälzischer Wirtschaftsminister.

In der Sitzung am Dienstag soll auch Ministerpräsidentin Malu Dreyer im Amt bestätigt werden. Die 60-Jährige soll auch in den kommenden fünf Jahren eine Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP anführen. Die Parteien regieren seit 2016 zusammen. Die SPD gewann die Landtagswahl vom 14. März mit 35,7 Prozent, die CDU kam auf 27,7 Prozent. Die Grünen erreichten 9,3 Prozent, die AfD 8,3 Prozent, die FDP 5,5 Prozent. Erstmals im Landtag vertreten sind die Freien Wähler, die bei der Wahl 5,4 Prozent erreichten.

Anzeige

Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH