Online-Gaming: Glück oder Können?

Glücksspiel
Glücksspiel

Online-Gaming gehört zu den beliebtesten Hobbies der Deutschen. Dabei ist der Spielausgang doch eigentlich nur Glück! Oder etwa doch nicht? Wir haben uns die unterschiedlichsten Online-Games angeschaut, um herauszufinden ob Glück wirklich eine so große Rolle spielt. Oder ob Können vielleicht ebenso wichtig ist. Bei unserer Recherche und Betrachtung gehen wir im Folgenden vor allem auf Online-Casino-Spiele ein. Denn dort kann man das Verhältnis von Glück zu Können am Besten beobachten. Eines dürfen wir bereits jetzt verraten. Unsere Resultate dürften den ein oder anderen Leser überraschen.

Online-Casinos sind im Grunde genauso aufgebaut wie herkömmliche Casinos. Man findet dieselben Spiele und es gelten dieselben Regeln. Zu den Spielen, die wir uns besonders genau angesehen haben, gehören Spielautomaten, Blackjack, Roulette und Poker. Bereits an dieser Auswahl kann man erkennen, dass es viele unterschiedliche Spiele in Online Casinos gibt. Und jedes dieser Spiele muss einzeln betrachtet werden. Warum? Weil man schnell erkennt, dass Glück und Können in unterschiedlichen Spielen eine unterschiedliche Wichtigkeit haben.

Als erstes sehen wir uns daher die Spielautomaten an

Es gibt tausende von verschiedenen Spielautomaten in Online-Casinos. Trotzdem haben diese alle eins gemeinsam. Der Spielausgang ist reines Glück. Wenn Du an einem Spielautomaten etwas gewinnst, dann hat dies nichts mit Können zu tun. Diese Casino-Spiele sind reine Glücksspiele. Wieviel Glück man bei einzelnen Slots braucht, unterscheidet sich aber von Spiel zu Spiel teilweise sehr deutlich. Es ändert aber nichts daran, dass man sich darüber im klaren sein muss, dass es sich um ein Glücksspiel handelt. Es gibt keine Strategie, die man in den Spielverlauf einfließen lassen kann. Es gibt auch keinen Gegner, den man besiegen kann, weil man mehr Können hat. Aber vielleicht macht genau dieser Umstand die Faszination der Spielautomaten aus.

Anders als bei Automatenspielen sieht es im Poker aus

Poker ist eines der ältesten, beliebtesten und bekanntesten Glücksspiele weltweit. Der Grund für die Beliebtheit des Spiels ist unter anderem die Tatsache, dass man hier durchaus von seinem eigenen Können profitieren kann. Denn auch wenn Poker natürlich einen Glücksanteil hat, so spielen andere Faktoren auch eine entscheidende Rolle. Und zwar sowohl Offline, als auch in einem Online-Casino. Beim Poker hilft es, wenn man eine überlegene Strategie hat, wenn man die Gewinnchancen für die jeweilige Hand ausrechnen kann und wenn man in der Lage ist von den Fehlern seiner Gegner zu profitieren. Auch ein gewisses Talent beim Bluffen kann beim Poker den entscheidenden Vorteil bringen. Während bei Spielautomaten das Glück zu 100 Prozent über den Spielausgang entscheidet, würden wir beim Poker das Verhältnis zwischen Glück und Können eher mehrheitlich dem Können zuordnen. Aus unserer Sicht und eigener Erfahrung ist Können zu 60 Prozent oder mehr für den Ausgang eines Pokerspiels verantwortlich. Die Chancen auf einen Gewinn sind also weitaus höher als bei den Spielautomaten.

Roulette und Blackjack

Bei Roulette und Blackjack gestaltet sich die Situation nochmal etwas anders, als bei den zuvor angesprochenen Spielen. Denn beide Spiele sind hochgradig von Glück abhängig und zeitgleich gibt es aber durchaus einige Strategien, um auch beim Roulette und Blackjack besser abzuschneiden als bei den Spielautomaten. Diese Strategien gehen auch über das herkömmliche zählen der Karten hinaus, da dieses Vorgehen im Online-Casino nicht viel Sinn macht. Es gibt aber einige Dinge die man beim Roulette, Blackjack und einigen anderen Tisch- und Kartenspielen beachten kann, um die eigenen Gewinnchancen zu erhöhen. Allerdings sind die Möglichkeiten nicht so vielfältig und entscheidend wie beim Poker.

Dies sieht man auch daran, dass es eine Vielzahl von professionellen Pokerspielern gibt. Aber keinen einzigen professionelle Blackjack oder Roulette Spieler. Schon alleine daran kann man erkennen, dass der Einfluss des Könnens bei diesen Tisch- und Kartenspielen begrenzt ist. Denn ansonsten würde es ja zumindest ein paar Menschen geben, die von diesen Spielen leben können. Daher würden wir sagen, dass beim Roulette und Blackjack Glück weitaus wichtiger ist als das Können. Vielleicht kann man sich darauf einigen, dass es 80 Prozent Glück ist und 20 Prozent Können. Vor allem beim Blackjack kann man den Spielausgang zumindest teilweise beeinflussen.

Was folgt aus unseren Beobachtungen?

Zum einen die Tatsache, dass Casino-Spiele nicht immer reine Glücksspiele sind. Denn an Spielen wie Poker kann man sehen, dass im Casino auch Können belohnt wird. Da es im Online-Casino aber nicht nur darum geht zu gewinnen, sondern zum Beispiel auch darum Spaß zu haben, sind auch Spielautomaten keine schlechte Wahl für die Besucher. Denn man verlässt sich zwar auf sein Glück, aber Spaß ist dabei immer garantiert.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29644 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.