Rubbellose – Seriös oder Betrug?

Rubbellos - Bild: Die Sächsische LOTTO-GmbH/ Volkmar Heinz
Rubbellos - Bild: Die Sächsische LOTTO-GmbH/ Volkmar Heinz

Rubbellose – wer kennt sie nicht? Sie sind in nahezu jedem Supermarkt, Kiosk oder in der Lottoannahmestelle erhältlich und erfreuen sich seit Jahren stetiger Beliebtheit. Kleine Gewinne sind schnell erzielt. Im Jahr 2020 gab es um die 470.000 Personen, die sich wöchentlich Rubbel- oder Aufreißlose kauften. Zu Weihnachten gibt es sogar Adventskalender in Form von Tannenbäumen! Doch wie kann das System Bestand haben, wenn Gewinne so häufig sind? Ist es seriös?

Was sind Rubbellose?

Rubbellose sind sogenannte Scratch Cards, mit denen sich Sofortgewinne erzielen lassen. Sie fallen daher unter die Sofortlotterie.

Das Spielprinzip ist einfach. Das Los wird für einen geringen Preis erworben, dann wird gerubbelt. Eine bestimmte Anzahl an Feldern muss die gleiche Summe oder das gleiche Symbol anzeigen – schon hat man gewonnen. Den Betrag kann man sich noch an Ort und Stelle in bar auszahlen lassen.

Obwohl es insbesondere für Jüngere ein großer Spaß ist, dürfen Rubbellose erst ab 18 Jahren erworben werden. Durch die Leichtigkeit wird man zum Weiterspielen ermutigt. Nicht umsonst heißt es, Glücksspiel macht schnell süchtig. Andere Länder, wie Österreich und die Schweiz haben hier andere Regelungen.

Gewinnchancen

Unabhängig ob online oder offline gekauft wird, sollten nur Rubbellose von Anbietern gekauft werden die staatlich lizenziert sind. Seriöse Anbieter sind innerhalb der EU oder der Glücksspielaufsicht in Malta (Malta Gaming Authority, MGA) lizenziert. Beide führen eine strenge Aufsicht und gehen gegen unseriöse Anbieter vor. Anbieter aus der Karibik oder Ländern außerhalb der EU sind häufig nicht vertrauenswürdig, im Falle eines Rechtsstreits hat man wenig Handhabe.

Doch wie erkennt man diese Anbieter?

Seriöse Anbieter veröffentlichen stets einen Gewinnplan, in dem die Chancen eingesehen werden können. Dieser zeigt, wie viele Lose und Freilose dieser Serie existieren und welche Preise in welcher Häufigkeit vergeben werden. So lässt sich die Gewinnchance des einzelnen Loses ermitteln und damit auch das Spiel etwas kalkulieren. Die Hersteller teilen die Lose dann in Chargen auf, die diese Pläne erfüllen.

Generell gilt – je mehr Lose, desto wahrscheinlicher ist ein (geringer) Gewinn. Und wie oft gibt es das schon im Glücksspiel? So lässt sich zumindest der finanzielle Einsatz schnell wieder herausspielen. Aber Achtung: Sind die Gewinne laut Plan bereits zugeteilt, ist die Lotterie nicht zwangsläufig beendet. Es ist daher möglich Lose zu erwerben, in welchen man nur noch Nieten ziehen kann.

Online oder Offline spielen?

Der Online-Glücksspielmarkt boomt und seit einiger Zeit lassen sich die Rubbellose auch online kaufen und spielen. Hier sind nicht nur staatliche Lotterien, sondern auch Vermittler vertreten. Deren virtuelle Rubbellose haben meist höhere Gewinnausschüttungen von um die 50 Prozent. Die Chancen auf einen Gewinn steigen so an, mit ihnen aber auch die Häufigkeit der kleinen Gewinne. Oft können Teilnehmer zwischen verschiedenen Lotterien mit Rubbellosen wählen. Die Preise variieren von 0,50 Euro bis hin zu 10 Euro pro Los.

Beliebte Lotterien sind unter anderem die Goldene 7 mit einem Höchstgewinn von 50.000 Euro und das Platin 7 Rubbellos mit einem Höchstgewinn von 500.000 Euro. Aber auch das Deutschland Los für einen Preis von 1 Euro und einem Höchstgewinn von 150.000 Euro klingt verlockend. Zudem werden hier 25 Cent des Loses einem gemeinnützigen Zweck gespendet.

Grundsätzlich kann man bedenkenlos Rubbellose von Online Anbietern kaufen. Der klare Vorteil liegt in der besseren Vergleichbarkeit der Angebote und in der Einfachheit der Handhabe. Durch mobile Websites und Apps kann jederzeit und von jedem Ort gespielt werden. Die Lose werden einfach virtuell mit der Maus oder dem Finger auf dem Screen “freigerubbelt”.

Um Kunden zu locken, erhält man bei vielen Anbietern zu Beginn Freilose oder einen Sofortbonus, um das System zu testen. Behält man auch hier die Ausschüttungsquoten und Gewinnpläne im Blick, wird das Spielen zu einem kalkulierbaren und sicheren Risiko.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 6708 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.