Spielbanken in Bayern oder Schweiz: Wo spielt man besser?

Spielbanken in Bayern oder Schweiz: Wo spielt man besser?
Spielbanken in Bayern oder Schweiz: Wo spielt man besser?

Den Casino Betreibern macht es das Glücksspielrecht in den meisten Ländern nicht gerade leicht, das gilt vor allem für Deutschland und auch für die Schweiz. In beiden Ländern sieht man vor allem die Gefahr, dass das Glücksspiel süchtig macht. Diese extreme Sorge ist für viele Verbote verantwortlich und die sehen im Casino in der Schweiz teilweise anders aus als in den deutschen Casinos.

Seit dem 1. Januar 2019 sind zum Beispiel die Online-Casinos in der Schweiz legal, während sie sich Deutschland aktuell noch in einer Übergangsphase befinden. Welche Gesetze gerade wo gelten, ist sicher für die Bayern von großem Interesse, denn schließlich es ist hier sehr leicht, falls man in Grenznähe wohnt, einfach das Nachbarland zu besuchen.

Spielbanken in Deutschland und das Glücksspiel Recht

Seit dem 15. Oktober 2020 gilt in Deutschland eine Übergangsregelung. Diese behält ihre Gültigkeit bis der neue Glücksspielstaatsvertrag im Juli 2021 in Kraft trifft. Dank dieser Übergangsreglung sind die deutschen Online-Casinos inzwischen legal, oder anders ausgedrückt, sie werden von den Strafverfolgungsbehörden geduldet. Allerdings gilt das nur dann, wenn sie bereits die künftigen Regeln, die im Juli in Kraft treten, bereits schon jetzt einhalten.

Spielbanken in der Schweiz und das Glücksspiel Recht

Die Schweizer Eidgenossen sind den Deutschen fast um ganze zwei Jahre im Voraus, denn hier ist bereits Januar 2019 das Glücksspielgesetz in Kraft getreten. Dort dürfen seither endlich Glücksspiele angeboten werden. Seither sind auch Online-Glücksspiele wie Poker, Blackjack und Roulette erlaubt.

Die Schweizer Casinos sind besonders angesagt

Die Schweizer Spielbanken gehören mit zu den schönsten Spielbanken. Die Grand Casinos bieten dem Besucher wirklich eine einzigartige Glitzerwelt und sie verführen den Gast nicht nur mit den tollen Roulette Tischen, sondern mit einer ganzen Menge mehr. Vor allem die Grand Casinos empfinden die Gäste als atemberaubend. Diese Casinos findet man in den Städten Bern, Lugano, St. Gallen, Zürich, Basel, Baden, Luzern und Montreux.

Das bieten die Schweizer Spielbanken

Montreux: Die Spielbank in Montreux verzaubert unter anderem durch ihre südländische Atmosphäre und das subtropische Klima. Das Gebäude, in dem sich die Spielbank „Casino Barrière“ befindet, ist altehrwürdig.

Bern: Dieses Grand Casino wirbt mit der höchsten Auszahlungsquote in der Schweiz. 94 Prozent der Einsätze werden hier als Gewinne wieder ausgezahlt.

Die Schweizer Casinos genießen den Ruf, zu den schönsten Casinos der Welt zu gehören, denn hier paart sich Eleganz mit Komfort. Hier wird den Spielern nicht nur ein sehr verlockendes Spielangebot offeriert, sondern sie werden darüber hinaus auch von edlen und schicken Restaurants in Empfang genommen. Darüber hinaus bieten die Bars alles für den kleinen Hunger zwischendurch. Entsprechend lassen sich so realisierte Gewinne gleich in einem gehobenen Ambiente feiern.

Doch auch die deutschen Spielbanken haben einiges zu bieten

In Deutschland erfreuen sich die Spielbanken schon immer einer sehr großen Beliebtheit. Insgesamt kann Deutschland derzeit mit 70 Spielbanken aufwarten, doch einige Casinos stehen hier in einem besonders guten Ruf.

Baden-Baden: Das berühmteste deutsche Casino ist nach wie vor Baden-Baden. Bereits im 19. Jahrhundert kamen Adelige und Wohlhabende aus ganz Europa hierher, um das Glücksspiel zu genießen. In diesem erlesenen Casino wird heute neben dem amerikanischen Roulette und Blackjack auch Poker angeboten. Darüber hinaus können sich die Gäste hier an über 140 Glücksspielautomaten und Jackpot Automaten vergnügen, zusätzlich wird dort aber auch Video-Poker und Video-Roulette angeboten.

Spielbank Berlin: Die Spielbank Berlin beeindruckt mit ihren vier Etagen und den insgesamt 11.000 Quadratmeter. Der Poker Floor bietet zudem das größte Pokerangebot in ganz Deutschland. Doch auch Spielautomaten, die mit einem bargeldlosen System ausgestattet sind, stehen den Spielern hier zur Verfügung. Neben den Restaurants wird der Besucher hier auch noch im hauseigenen Theater mit vielen verschiedenen Events verzaubert.

Spielbank Duisburg: Unbedingt muss natürlich auch die Spielbank in Duisburg hier erwähnt werden, denn sie gilt als das modernste Casino Deutschlands. Neben der riesigen Spielauswahl darf sich der Besucher hier zudem noch über die geniale futuristische Einrichtung und eine atemberaubende Atmosphäre freuen und seinen Lifestyle pflegen.

Fazit

Beide Länder haben für ihre Kunden ein überaus spannendes und aufregendes Angebot in Sachen Real Casinos zu bieten. Nicht selten sind die erwähnten Casinos über alle Grenzen hinaus bekannt. Wer nun wo lieber spielen mag, das hängt vermutlich in erster Linie von den persönlichen Vorlieben ab, und von der Reisebereitschaft.

Doch neben diesen wirklich namhaften Institutionen stehen natürlich auch jeweils in örtlicher Nähe eine ganze Reihe andere Spielhallen zur Auswahl, die ihrerseits auch sehr gute Spielangebote für den Benutzer bereitstellen.

Wer aber an längeren Fahrten zu den tollen Spielstätten wenig bis gar kein Interesse hat, der hat natürlich auch die Möglichkeit in beiden Ländern den besonders bequemen Weg zu wählen und ein Online Casino zu besuchen. Da inzwischen in beiden Ländern die Online-Casinos als legal gelten, ist das glücklicherweise nun auch endlich problemlos möglich. Hier kann man dank der angebotenen Boni und Free Spins oftmals das Casino ohne jedes Risiko besuchen und sich dort zunächst einmal in Ruhe umschauen.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 6714 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.