Wahlbeteiligung in Sachsen-Anhalt bis Sonntagmittag bei 22,4 Prozent

Wahlen - Bild: Marco Verch/CC BY 2.0
Wahlen - Bild: Marco Verch/CC BY 2.0

Bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt haben bis zum Sonntagmittag um 12.00 Uhr rund 22,4 Prozent der Wahlberechtigen ihre Stimme abgegeben. Das teilte Landeswahlleiterin Christa Dieckmann in Magdeburg mit. Zum gleichen Zeitpunkt 2016 habe die Wahlbeteiligung bei 25 Prozent gelegen.

Die Wahllokale in Sachsen-Anhalt öffneten am Sonntag um 08.00 Uhr. Insgesamt sind rund 1,8 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Erste Prognosen werden mit der Schließung der Wahllokale um 18.00 Uhr erwartet.

Anzeige

Anzeige

Avatar photo
Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH