Linke: Wahlergebnis ist „herber Schlag“

Bild: glomex

Die Linke hat es drei Direktmandaten zu verdanken, dass sie in den kommenden Bundestag einziehen kann. Nach den schwachen 4,9 Prozent Stimmenanteil spricht die Parteivorsitzende Susanne Hennig-Wellsow von einem „herben Schlag“.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 6807 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.