Die Magie der kalten Jahreszeit erleben – Europa-Park feiert 20. Jubiläum

Euromir im Winter - Bild: Europa-Park
Euromir im Winter - Bild: Europa-Park

Der Duft von gebrannten Mandeln und heißem Punsch liegt in der Luft, 3.000 verschneite Tannenbäume und funkelnde Lichterketten säumen die Wege während dicke Schneeflocken durch die Luft fliegen. Vom 27. November 2021 bis zum 09. Januar 2022 verwandelt sich Deutschlands größter Freizeitpark zum 20. Mal in ein magisches Winterwunderland. Die 15 europäischen Themenbereiche verzaubern mit ihren glitzernden Christbaumkugeln und winterlich geschmückten Fassaden Besucher jeden Alters.

Auch in der Wintersaison gibt es ein hochkarätiges Showprogramm und atemberaubende Attraktionen. Auf der Fassade des „Eurosat – CanCan Coaster“ begeistert eine neue 3D-Videomapping-Show mit ganz besonderen Lichteffekten.

Rasanter Winterzauber

Die Wintersaison im Europa-Park verspricht im Jubiläumsjahr ganz besondere magische Stunden voller unvergesslicher Momente – sei es bei einem Spaziergang durch die 15 liebevoll dekorierten europäischen Themenbereiche oder im imposanten Riesenrad „Bellevue“ hoch oben über dem Lichtermeer. Für Achterbahnfans ist der Geschwindigkeitsrausch bei einer rasanten Fahrt mit der Katapultachterbahn „blue fire Megacoaster powered by Nord Stream 2“ durch die schroffen Felslandschaften Islands oder einem Höhenflug in der Stahlachterbahn „Silver Star“ garantiert.

Im Österreichischen Themenbereich können sich Jung und Alt seit diesem Sommer mit der elsässischen Dino-Oma Madame Freudenreich auf eine neue VR-Experience im „Alpenexpress Coastiality“ begeben. Gemeinsam mit den liebenswürdigen Dinosauriern beginnt in „Madame Freudenreich Dino-Rennen VR“ ein turbulentes Seifenkistenrennen über Stock und Stein. Eine abenteuerreiche Bootsfahrt durch den indonesischen Dschungel erleben Seeräuber in der wiedereröffneten Familienattraktion „Piraten in Batavia“. Bei einer Reise im „Voletarium“ tauchen die Gäste in die atemberaubenden Landschaften Europas ein.

Im Skandinavischen Themenbereich können Jung und Alt außerdem auf einer riesigen Eislauffläche ihre Bahnen drehen. Mit eisigen Winterhighlights wie der beliebten „FIS Snowkidz – Kinderskischule“ und den Snow-Tubes auf der Wiese neben der „Tiroler Wildwasserbahn“ wird der Aufenthalt auch für die jüngsten Besucher zu einem einzigartigen Erlebnis. Zum Staunen bringt die Kinder auch der Indoor-Spielplatz „Die wunderbare Welt der Kinder“ im Spanischen Themenbereich.

Romantische Weihnachtsmärkte

Um den „Europa-Brunnen“ im Eingangsbereich und im Schlossgarten gibt es in diesem Jahr einen gemütlichen Weihnachtsmarkt mit einem bunten Mix aus altbekannten und neuen winterlichen Delikatessen aus der Region, aber auch vom gesamten europäischen Kontinent. Ebenfalls im Schlossgarten sorgen 45 riesige Lichterfiguren aus Metall für eine ganz besondere Winterstimmung. Neben den Heiligen Drei Königen, einer Krippe sowie Schneemännern und Eisbären, können die Besucher auch Märchenfiguren wie Hänsel und Gretel oder Frau Holle bestaunen. Auf dem Altertümlichen Christkindlmarkt im Irländischen Themenbereich werden in zahlreichen Zelten traditionsreiche Berufe wie Goldschmied oder Buchbinder vorgestellt. Alte Handwerkskunst, fröhliches Treiben im Badehaus, ein Holzkarussell für Kinder sowie eine alpenländische Krippe versetzen Besucher in vergangene Zeiten zurück. Bei Einbruch der Dunkelheit verleihen Fackeln und Feuerstellen dem Markt einen stimmungsvollen Rahmen.

Außergewöhnliche Winterhighlights und festliche Showformate

Herausragende Künstler entführen die Gäste hinaus aus dem stressigen Alltag und hinein in eine zauberhafte Welt. Wunderschöne Kostüme, ein aufwendiges Bühnenbild und professionelle Inszenierungen am Boden und in der Luft sorgen in der Zirkus-Revue im Griechischen Themenbereich für bestes Entertainment. Die kalte Jahreszeit ist auch die Zeit, in der Wünsche in Erfüllung gehen – bei der Eisshow „Surpr’Ice presents a Christmas Dream“ ist das ganz sicher der Fall. Internationale Eiskunstläufer begeistern mit Akrobatik und Choreografien. Die Vorbereitungen auf das langersehnte Weihnachtsfest sind auch immer mit allerlei Vorbereitungen verbunden: Einkaufen, Kochen, Geschenke verpacken und den Tannenbaum schmücken. Darum geht es auch in den „Snow Angels“. In der Show dürfen sich Musikfans von weihnachtlichem Live-Gesang mit Ornella de Santis und Maisie Humphreys verzaubern lassen. Dazu bietet das Europa-Park Showballett akrobatische Nummern und ein Artist eine ganz besondere Jonglage-Darbietung.  Auch eine Begegnung mit Ed und seinen Freunden gehört zu einem perfekten Tag natürlich dazu. Die „Winter Starlight Parade“ ist mit ihren aufwändig gestalteten Wagen und leuchtenden Kostümen einer der täglichen Höhepunkte in Deutschlands größtem Freizeitpark. Ab 17 Uhr lädt Ed Euromaus außerdem zu seiner neuen, zauberhaften 3D-Videomapping-Show auf der Fassade des „Eurosat – CanCan Coaster“ ein. Eine halbe Stunde lang verzaubert bei der „Micaculeux – Mapping Show“ ein Spiel aus Licht und Farben die Besucher.

Winterliche Gaumenfreuden in gemütlichem Ambiente

Auch in der Winterzeit bietet der Europa-Park ganz besondere kulinarische Highlights. In den zahlreichen Restaurants dürfen die Gäste Hirschgulasch mit Spätzle oder Waldpilzragout mit Knödel genießen. Zwischen Schnee und Tannenbäumen können sie sich außerdem mit einem Früchtepunsch aufwärmen und bei einer leckeren Bratwurst oder frisch gebackenen Baumstriezeln Pläne für den restlichen Erlebnisurlaub schmieden. Danach bietet sich ein Spaziergang durch den liebevoll geschmückten Historischen Schlosspark Balthasar mit seiner traumhaften Atmosphäre an.

Das Nürnberger Blatt schickt dich auf in das Winterland des Europa-Park – Gewinne jetzt deine persönlichen Europa-Park-Tickets:

Entweder auf unserer Facebook-Seite (facebook.com/nbgblatt) teilnehmen oder hier direkt in unserem Europa-Park-Gewinnspiel beim Nürnberger Blatt.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29644 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.