CDU-Vorsitz: Merz stellt sein Team vor

Bild: glomex

Dieses Mal ist fast alles anders“: Für seine dritte Kandidatur für den CDU-Vorsitz setzt der Wirtschaftspolitiker Friedrich Merz auf ein breit aufgestelltes Team und eine thematische Neuaufstellung. Einen „Rechtsruck“ der CDU wolle er nicht – dafür eine Satzungsänderung, um den Posten einer stellvertretenden Generalsekretärin zu schaffen.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29644 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.