The Voice of Germany: Joel Zupan: „Sweet Transvestite“

Bild: glomex

Paradiesvogel Joel Zupan haut die Coaches in den Sing-Offs nicht nur mit seinem Gesang vom Hocker, sondern auch mit seiner extravaganten Performance. Er heizt dem Publikum mit „Sweet Transvestite“ von Tim Curry aus der Rocky Horror Picture Show ein. Werden die Zuschauer ihn mit einem Hot Seat belohnen oder bleibt ihm der Einzug ins Viertelfinale von „The Voice of Germany“ 2021 versperrt?

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29644 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.