Promi Big Brother 2022: Drogen-Geständnis: Tanja Tischewitsch war mit 16 Jahren high

glomex

Tanja Tischewitsch beichtet, mit 16 Jahren einmal Marihuana konsumiert zu haben. Begeistert war sie von dieser Erfahrung aber nicht und hat beschlossen, keine Drogen mehr zu nehmen: „Ich will meinen Körper unter Kontrolle haben!“ Sehr vorbildlich, Tanja!

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 8066 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.