Netanyahu bleibt Vorsitzender der Likud-Partei

800px-Benjamin_Netanyahu_Drone_2018
Benjamin Netanyahu auf der Münchner Sicherheitskonferenz - Bild: MSC / Preiss - Lizenz: CC BY SA 2.0/3.0

In einer spannenden Wahl, in der Netanyahu erstmals seit zehn Jahren einen Gegenkandidaten hatte, gewann er das Rennen um den Vorsitz der Likud- Partei.

Auf den israelischen Ministerpräsidenten entfielen 72 Prozent der Stimmen, sein Herausforderer Saar kam auf 28 Prozent, wie die Partei bekannt gab.

Somit zieht Netanyahu erneut als Spitzenkandidat von Likud in die Parlamentswahl im kommenden März – der dritten Abstimmung innerhalb eines Jahres ein.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Raffi Gasser 1134 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV