Internationaler Expertengipfel zu Coronavirus in Genf

Archivbild: Corona in Wuhan
Archivbild: Corona in Wuhan

Die Weltgesundheitsorganisation hat für heute und morgen einen Gipfel in Genf einberufen. Es soll um die effektive Bekämpfung des Coronavirus gehen. Dazu wurden zahlreiche Experten eingeladen.

Im Mittelpunkt des Gesprächs stehen unter anderem die mögliche Quelle des Erregers, wie er übertragen wird und welche Therapien es dagegen gibt. Sie hoffen auf einen möglichen Impfstoff gegen die Krankheit, der im Sommer getestet werden kann.

Weltweit sind mehr als 1.000 Menschen an dem neuartigen Coronavirus gestorben. Knapp 41.000 infizierte Patienten wurden mittlerweile registriert.

Immer mehr Corona-Infektionen in China

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1110 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV