„Hatte wohl Pech“: Warum ein Italiener ganze drei Mal in Quarantäne musste

Bild: glomex

Sechs Wochen Quarantäne und das, weil ein 22-jähriger Student laut eigener Aussage wohl „Pech“ hatte. Ein Italiener ist während der Corona-Pandemie nämlich unfreiwillig zum regelrechten Quarantäne-Profi geworden:

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 8102 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH