Kostenfreie Hotline für Corona-Rechtsberatung

vom 18. bis 29. Mai

Symbolbild: Rechtsbücher

In der Corona-Krise stehen viele Menschen vor rechtlichen Fragen und Problemen. Mit einer kostenfreien Hotline für eine Corona-Rechtsberatung hilft der größte öffentliche Versicherer, die Versicherungskammer Bayern, ab sofort allen ratsuchenden Bürgern. Die Versicherungskammer Bayern vermittelt dabei allen Privatpersonen eine telefonische Rechtsberatung durch einen Rechtsanwalt. Die Hotline soll vom 18. bis 29. Mai in der Zeit von 9.00 bis 18.00 Uhr unter der Rufnummer 0211 9598 1111 erreichbar sein.

Die kostenfreie telefonische Beratung zu allen Fragen rund um die rechtlichen Auswirkungen des Coronavirus erfolgt durch unabhängige, niedergelassene und zertifizierte Rechtsanwälte, wie die Versicherungskammer Bayern mitteilte. Der Service gilt bundesweit für alle in Deutschland lebenden Menschen, egal ob Kunde der Versicherungskammer Bayern oder nicht. Zu beachten ist lediglich, dass die Beratung ohne Prüfung von Unterlagen durchgeführt werden können muss und deutsches Recht anwendbar ist.

Im Fokus des Interesses stehen zurzeit insbesondere arbeitsrechtliche Fragestellungen und Fragen zu laufenden Verpflichtungen wie Mietzahlungen und Kredittilgungen. Auch Unsicherheiten in Bezug auf die Kontaktbeschränkung, Quarantänemaßnahmen und Krankschreibungen bewegen viele Menschen.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 8102 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH