Nürnberger Spielplätze öffnen wieder!

altstadtpanorama-nuernberg_uwe-niklas_000338
Blick über Nürnberg - Bild: Uwe Niklas

NÜRNBERG. Ab dem morgigen Mittwoch werden die öffentlichen Spielplätze in Nürnberg wieder geöffnet. Das gilt auch für Bewegungsparks, Parcour- und Skateanlagen sowie Tischtennisplatten. Abhängig von den Kapazitäten des Servicebetriebs Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) kann es bis zum Ende der Woche dauern, bis an allen betreffenden Anlagen die Verbotsschilder und Absperrungen entfernt sind, so die Stadt Nürnberg in einer Mitteilung.

Nicht geöffnet werden allerdings Bolzplätze und Beachvolleyballfelder, da die Ausübung von Mannschaftssportarten weiterhin untersagt ist. Auch Spielhöfe bleiben noch bis auf Weiteres gesperrt, da der Schulbetrieb noch nicht regulär stattfindet und auf dem Schulgelände besondere Hygieneregeln gelten.

Die Nutzung von Grillplätzen ist wieder zulässig, im Rahmen der geltenden Kontaktbeschränkung und unter Wahrung des Distanzgebots. Auch auf Spielplätzen gilt der 1,5 Meter Abstand zu anderen. Gegebenenfalls sollte auf weniger stark besuchte Plätze ausgewichen werden, wie die Stadt Nürnberg weiter mitteilte.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 37914 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH