Bundesregierung teilt nicht Trumps Einschätzung zu Explosionen in Beirut

Bundestag der Bundesrepublik Deutschland
Bundestag der Bundesrepublik Deutschland

Die Bundesregierung teilt nicht die Einschätzung von US-Präsident Donald Trump, wonach die Explosionen in Beirut auf eine Bombe zurückzuführen seien. Es scheine sich „um ein schreckliches Unglück zu handeln“, sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amts am Mittwoch in Berlin. Die Bundesregierung habe dazu aber „keine eigenen Kenntnisse“ und wolle sich „nicht an Spekulationen beteiligen“.

Trump hatte die Explosionen in Beirut als mutmaßlichen „Angriff“ mit einer „Art von Bombe“ bezeichnet. „Es sieht wie ein furchtbarer Angriff aus“, sagte er am Dienstag. Auf Nachfrage führte der Präsident aus, seine Generäle hätten ihm gesagt, dass es sich allem Anschein nach nicht um einen Unfall, sondern um einen Angriff gehandelt habe: „Es war eine Art von Bombe, ja.“

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH