Warnung zum 11.11. vor Fahrten in Karnevalshochburgen – Reul: „Bleiben Sie zu Hause“

Herbert Reul - Bild: Land NRW
Herbert Reul - Bild: Land NRW

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat zum traditionellen Auftakt der Karnevals-Saison am 11.11. alle Jecken aufgerufen, diesmal den Termin ausfallen zu lassen. „Bleiben Sie zu Hause“, empfahl Reul am Montag in Düsseldorf – auch wenn er selbst „als leidenschaftlicher Karnevalist“ sehr gut nachempfinden könne, „wie schade es ist, den Sessionsauftakt nicht feiern zu können“.

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen werde die Ordnungsämter am 11. November bei den Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Regeln unterstützen, teilte Reul weiter mit. In Köln, Essen, Duisburg, Bielefeld und Münster wird dafür zusätzlich die Bereitschaftspolizei eingesetzt. 

„Wir müssen weiter alles daran setzen, die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger zu schützen und gleichzeitig die Einschränkungen so gering wie möglich halten“, hob der Minister hervor. Deshalb werde die Polizei überwachen, „ob die Corona-Regeln eingehalten werden und bei Verstößen konsequent einschreiten“. Er hoffe aber vor allem auf ein verantwortungsvolles Verhalten der Bürger.

Anzeige

Anzeige

Avatar photo
Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH