Linke: Abgeordnete Dagdelen bekommt Morddrohungen von türkischen Extremisten

Sevim Dagdelen - Bild: Die Linke NRW
Sevim Dagdelen - Bild: Die Linke NRW

Die Linken-Bundestagsabgeordnete Sevim Dagdelen bekommt nach Parteiangaben Morddrohungen von türkischen Rechtsextremen. Auch die Kandidatin für die hessische Kommunalwahl, Sarya Atac, habe solche Botschaften erhalten, erklärte Linken-Bundesgeschäftsführer Jörg Schindler am Freitag. Er sprach von einem Angriff auf die Partei insgesamt und „auf das friedliche demokratische Zusammenleben, das wir anstreben“. 

Die Drohungen seien im Namen von JITEM verschickt worden, einem rechtsradikalen Netzwerk innerhalb des türkischen Militärs, erklärte Schindler weiter. Die Tätigkeit dieses Netzwerks werde von der türkischen „mindestens toleriert“. Die Bundesregierung müsse daher „auf höchster Ebene intervenieren“. Außerdem müssten die Behörden „dringend die Verantwortlichen ermitteln und unsere Genossinnen schützen“.

Anzeige

AFP/Redaktion
Über AFP/Redaktion 22888 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.