The Masked Singer: No Name berührt das Publikum mit „Lonely“ von Bobby Vinton

glomex

Als namenlose Maske hat man es nicht leicht im Leben. Das bringt No Name auch mit seiner emotionalen Darbietung des Songs „Lonely“ von Bobby Vinton zum Ausdruck. Könnte sich Pastewka, Thorsten Schröder oder jemand ganz anderes unter der Maske verstecken?

Copyright

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 8060 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.