Eilantrag abgelehnt: Lufthansa-Streik darf stattfinden

Symbolbild: Lufthansa
Symbolbild: Lufthansa Deutschland auf dem Vorfeld

Am Donnerstag und Freitag dürfen die Flugbegleiter der Lufthansa wie geplant streiken.

Das Arbeitsgericht Frankfurt hat einen Eilantrag der Fluggesellschaft gegen den angekündigten 48-Stunden-Streik der Gewerkschaft UFO abgelehnt. Jedoch sind Rechtsmittel gegen diese Entscheidung noch möglich.

Die Lufthansa will gegen Mittag einen Sonderflugplan für die Streiktage vorlegen.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 8096 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH