Frau rastet im Südklinikum und prügelt Polizisten

Polizei (über cozmo news)
Polizei (über cozmo news)

Wegen einer renitenten Frau wurde die Polizei am gestrigen Samstag in die Notaufnahme des Südklinikums gerufen. Als sie die Frau in Gewahrsam nahmen, versetzte diese einem Polizeibeamten einen Faustschlag ins Gesicht.

Der Sicherheitsdienst des Krankenhauses verständigte gegen 13 Uhr die Polizei. Eine 50-jährige Frau hatte die Notaufnahme des Südklinikums aufgesucht, um ihren 54-jährigen Begleiter ärztlich behandeln zu lassen. Ärzte hatten daraufhin festgestellt, dass dieser keineswegs behandlungsbedürftig war. Da die 50-Jährige diese Diagnose nicht akzeptierte, weigerte sie sich in der Folge, die Notaufnahme wieder zu verlassen.

Auch beim Eintreffen der Polizei verhielt sich die sichtlich alkoholisierte Frau aggressiv. Die Polizisten nahmen die 50-Jährige daher in Gewahrsam. Als sie in den Streifenwagen gebracht wurde, schlug sei einem 30-jährigen Polizisten mit der Faust ins Gesicht und beleidigte diesen.

Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von über 1,5 Promille. Sie wurde in eine Haftzelle gebracht. Gegen die 50-Jährige wird nun wegen Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung ermittelt.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 44519 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt