Oxfam-Studie – Männer besitzen 50 Prozent mehr als Frauen

vermögen_arm_reich_sparen_besitz
Symbolbild: Vermögen

Laut Hilfsorganisation „Oxfam“ ist der Unterschied zwischen Arm und Reich in der Welt weiterhin dramatisch hoch. Zudem habe im letzten Jahr die Vermögenskonzentration an der Spitze weiter zugenommen, teilte die Organisation mit.

Auch der Wohlstand zwischen Frauen und Männern ist „Oxfam“ zufolge ungleich verteilt. Demnach besitzen Männer 50 Prozent mehr Vermögen als Frauen.

Ein Grund für die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern ist demnach von Frauen geleistete Arbeit zu Hause.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 44519 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt