Scharfschützen planen blutiges Massaker gegen Kamele in Australien

kamel_abschuss_tier_australien_fell_essen_grünzeug
Kamele in Australien zum Abschuss freigegeben

In der Dürre des entlegenen Hinterlands von Australien sind wilde Kamele zu einer derartigen Plage geworden, dass sie aus Hubschraubern heraus abgeschossen werden.

Allein am Donnerstag wurden nach Angaben der örtlichen Verwaltung etwa 1.500 Tiere getötet – 10.000 könnten es noch werden. Auf dem Gebiet der Ureinwohner im Bundesstaat South Australia machte die Dürre den Tieren zu schaffen.

Auf der Suche nach Wasser seien die Kamele in Siedlungen und Dörfer vorgedrungen und hätten dort Schäden angerichtet, hieß es. Damit wird die Maßnahme auch begründet.

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV