Spielwarenmesse 2020: ToyAwards werden verliehen

spielwarenmesse_2020_deutschland_nürnberg_gold
Spielwarenmesse 2020 - Logo: Spielwarenmesse eG

Hier geht es zu den Nominierten: Hier klicken!

Die Spielwarenmesse eG, verleiht alljährlich den sogenannten „ToyAward“. Der Preis zählt zu den bedeutendsten der Branche. Mit ihm werden innovative Neuheiten ausgezeichnet. Aufgeteilt sind die altersgruppenspezifischen Kategorien in Baby & Infant (null bis drei Jährige), PreSchool (drei bis sechs Jährige), SchoolKids (sechs bis zehn Jährige) und Teenager & Adults (ab zehn Jahren).

422 Aussteller haben für den diesjährigen ToyAward insgesamt 772 Innovationen eingereicht. Zunächst wurden die Produkte von einer Fachjury anhand der Kriterien Spielspaß, Erfolgspotenzial im Handel, Originalität sowie Verständlichkeit des Produktkonzepts bewertet.

Die Juroren trafen aus allen Einreichungen eine engere Auswahl an Neuheiten, welche die ausstellende Firma an die Spielwarenmesse eG schickten. Bei einer gemeinsamen Sitzung nominierten die Jurymitglieder im Vorfeld der Weltleitmesse in den Kategorien jeweils drei Innovationen für den ToyAward.

Der 16-köpfigen Jury gehören neben Wissenschaftlern, internationalen Handelsvertretern und Marktforschern auch Pädagogen, eine Bloggerin und ein Experte für Spielzeugsicherheit an.

Anzeige

Anzeige

Avatar photo
Über Raffi Gasser 1134 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV