Coronavirus: Mehr als 1.000 Tote und 80.000 Infizierte in Deutschland

Corona in Deutschland
Corona in Deutschland

Nun wurde in Deutschland die traurige Marke von 1.000 Todesfällen geknackt. Wie das Robert Koch-Institut am Morgen mitteilte, ist die Zahl der Toten, die an den Folgen der Lungenkrankheit „Covid-19“ gestorben sind, auf 1.017 angestiegen. Das sind 145 Menschen mehr als noch am Vortag.

Ebenfalls hat sich die Zahl der mit dem neuartigen Coronavirus Infizierten um 6.174 auf 79.696 Fälle erhöht.

Die US-amerikanische Johns-Hopkins-Universität meldet 1.107 Tote und 84.794 Infizierte für Deutschland. Ihre Forscher suchen im Internet nach öffentlich zugänglichen Quellen und schöpfen dort die neuesten Zahlen ab.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7417 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH