Nur 26 Neuinfektionen in sieben Tagen in Nürnberg

Die Zahl der Corona-Toten steigt auf 43

Altstadt Nürnberg | Old Town of Nuremberg
Blick über die Nürnberger Altstadt - Bild: Stadt Nürnberg/Christine Dierenbach

NÜRNBERG. Bis zum heutigen Freitag hat das Nürnberger Gesundheitsamt 1.029 mit dem Coronavirus infizierte Personen registriert. Das sind 26 Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen. Davon sollen sich 116 Menschen in Quarantäne befinden. 870 Personen konnten aus der Quarantäne bislang wieder entlassen werden, wie die Nürnberger Stadtverwaltung mitteilte.

Die Anzahl der in Zusammenhang mit „Covid-19“ Verstorbenen liegt nun bei 43. Bis heute wurden 3.287 Verdachtsfälle identifiziert. In den Nürnberger Krankenhäusern werden derzeit 10 „Covid-19“-Patienten auf Intensivstationen beatmet.

27 erkrankte Personen werden auf Normalstationen behandelt.

Quellen anzeigen
Stadt Nürnberg

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 44519 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt