Pollenflugvorhersage für Deutschland: Gräserpollen dominieren

Symbolbild: Pollenflug

Der Flug der Gräserpollen nimmt an Fahrt auf. Mit ersten Roggenpollen ist ab Mitte Mai zu rechnen. Ferner blühen nach wie vor Eichen und Buchen. Die Birkenblüte spielt dagegen kaum noch eine Rolle. 

Am Dienstag müssen sich Allergiker bei meist trockenem Wetter auf einen mäßigen bis starken Pollenflug einstellen. Etwas gedämpft wird er im Nordosten, wo ein paar Schauer ziehen. Nur ganz im Süden regnet es länger, dort ist die Luft pollenfrei.

Am Mittwoch fliegen fast im ganzen Land viele Pollen. Lediglich an den Küsten sind die Konzentrationen nicht ganz so hoch, weil dort ein auflandiger Wind weht. 

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV