Nürnberger Kirchweihen fallen auch im September aus!

Symbolbild: Kettenkarussell auf einer Kirchweih
Symbolbild: Kettenkarussell auf einer Kirchweih

NÜRNBERG. Die bis Ende September 2020 in Nürnberg geplanten Stadtteil-Kirchweihen finden nicht statt. Es handelt sich sowohl um die von den Bürgerämtern der Stadt Nürnberg, vom Süddeutschen Verband reisender Schausteller und Handelsleute e.V., sowie um die von privaten Organisatoren durchgeführten Kirchweihen in Schnepfenreuth, Neunhof, Kraftshof und St. Leonhard.

„Denn es ist davon auszugehen, dass die Regelungen zu großen Veranstaltungen in der 6. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung der Bayerischen Staatsregierung auch über den 2. September 2020 hinaus fortgelten werden“, so die Nürnberger Stadtverwaltung.

Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas bedauert die Absage und sagt hierzu: „Nachdem schon die bisherigen Kirchweihen in diesem Jahr nicht stattfinden konnten, müssen leider auch die darauffolgenden Kirchweihen abgesagt werden. Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen.“

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7419 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH