Schule in Niedersachsen soll am 27. August unter Auflagen beginnen

Maskenpflicht in der Schule
Maskenpflicht in der Schule

In Niedersachsen haben das Gesundheits- und das Kultusministerium grünes Licht für den Schulbeginn unter Corona-Auflagen in weniger als zwei Wochen gegeben. „Die Regeln zum Schutz vor der Ausbreitung des Coronavirus müssen konsequent angewandt werden“, erklärte Kultusstaatssekretärin Gaby Willamowius am Freitag. Die gemeinsame Lagebeurteilung schlussfolgert demnach jedoch, dass dem eingeschränkten Regelbetrieb nichts entgegenstehe.

In Niedersachsen soll das neue Schuljahr am 27. August beginnen. Es ist geplant, den Unterricht in voller Klassenstärke und ohne Mindestabstand umzusetzen. Dafür sollen feste Lern- und Bezugsgruppen eingeführt werden. Auch soll außerhalb der Unterrichts- und Arbeitsräume eine Maske getragen werden, wenn der Mindestabstand von anderthalb Metern zwischen den Gruppen nicht eingehalten werden kann.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 44519 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt