Neue Fernwärmeanschlüsse in der Ingolstädter Straße – Vollsperrung bis 16. Oktober

Symbolbild: Fernwärme
Symbolbild: Fernwärme

NÜRNBERG. Derzeit arbeitet die „N-ERGIE“ am Fernwärmenetz in der Ingolstädter Straße. Die Gebäude mit den Hausnummern 229 und 233 werden neu an das Fernwärmenetz angeschlossen. Während der Arbeiten, die voraussichtlich noch bis zum 16. Oktober 2020 andauern, wird die Ingolstädter Straße ab der Kreuzung Nerzstraße bis zur Kreuzung Defreggerstraße für den Straßenverkehr komplett gesperrt.

Eine Umleitung soll laut „N-ERGIE“ ausgeschildert sein.

Ab Mitte Oktober wird die „N-ERGIE“ dann in der Nerzstraße weiterarbeiten. Dort entsteht die Fernwärmeanbindung zur Erschließung des Baugebiets Lichtenreuth. Die Nerzstraße wird deshalb bis voraussichtlich Ende des Jahres halbseitig gesperrt.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 6807 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt