Schwerer Busunfall auf Autobahn Berlin-Hamburg: Drei Schwerverletzte

autoabhn_schnell_auto_fahren_streifen
Symbolbild: Autobahn in der Nacht

Bei einem schweren Busunfall auf der Autobahn A 24 sind am Samstagmorgen drei Passagiere schwer verletzt worden. Die 29 weiteren Businsassen einschließlich des Fahrers seien mit  leichten Verletzungen in umliegenden Krankenhäuser versorgt worden, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei Stolpe. 

Seinen Angaben zufolge war der Fernreisebus gegen 5.45 Uhr auf dem Weg in Richtung Hamburg kurz hinter der Abfahrt Wöbbelin rechts von der Fahrbahn abgekommen und seitlich in die Böschung gekippt. Zur Unfallursache konnte die Polizei zunächst noch nichts sagen. Die Ermittlungen dauerten am Vormittag weiter an.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH