Polens Ministerpräsident nach Kontakt zu Corona-Infiziertem in Quarantäne

Mateusz Morawiecki - Bild: Kancelaria Premiera
Mateusz Morawiecki - Bild: Kancelaria Premiera

Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki begibt sich nach dem Kontakt zu einem Corona-Infizierten in die Selbstisolation. „Ich habe erfahren, dass ich Kontakt zu einer Person hatte, die positiv auf Covid-19 getestet wurde“, sagte Morawiecki am Dienstag in einem bei Facebook veröffentlichten Video. „Angesichts dessen und unter Beachtung der Gesundheitsvorschriften werde ich mich in Quarantäne begeben.“

Er befinde sich im Kontakt mit seinen Kabinettskollegen, sagte Morawiecki weiter. „Die Regierung arbeitet normal.“ Seine Landsleute rief er auf, die Corona-Richtlinien zu beachten und einen Nase-Mund-Schutz zu tragen.

In Polen waren die Infektionszahlen mit dem Coronavirus zuletzt stark gestiegen. In den vergangenen 24 Stunden registrierten die Behörden landesweit mehr als 5060 Neuinfektionen und 63 Todesfälle. Insgesamt wurden in Polen seit Beginn der Pandemie 135.278 Infektions- und mehr als 3100 Todesfälle nachgewiesen. 

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29644 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH