The Voice of Germany: Oliver Henrich: „Beautiful Day“

Bild: glomex

Oliver Henrich kam mit zwei Zielen zu „The Voice of Germany“: Der Cover-Sänger wollte endlich aus dem Schatten Bon Jovis treten und als Solo-Künstler ernst genommen werden. Nun steht er im Finale – und will die Bühne als Gewinner verlassen! Dazu eröffnet er die letzte Show der Jubiläumsstaffel live mit dem U2-Hit „Beautiful Day“ und bringt die Coaches mit einer energiegeladenen Performance zum Jubeln.

Anzeige

Redaktion
Über Redaktion 6559 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.