Söder fordert vor Corona-Gipfel Durchsetzung der bestehenden Maßnahmen

Ansprache von Markus Söder
Ansprache von Markus Söder

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat vor dem bevorstehenden Corona-Gipfel von Bund und Ländern die konsequente Durchsetzung der bestehenden Maßnahmen gefordert. „Das Wichtigste wäre zunächst einmal morgen, dass alle endlich das beschließen und umsetzen, was wir schon einmal gemeinsam auf den Weg gebracht haben“, sagte Söder am Montag dem Radiosender Bayern 2.

Angesichts leicht sinkender Infektionszahlen sagte der CSU-Chef: „Das Niveau ist auf jeden Fall besser geworden.“ Offenbar zeigten die Maßnahmen Wirkung.

Von den Beratungen am Dienstag erhofft sich Söder eine Einschätzung der Wissenschaftler, wie gefährlich und wie verbreitet die Mutation aus Großbritannien ist: „Da müssen wir eine deutlich bessere Meldelage bekommen“, sagte er. „Es ist bislang in Deutschland verschlafen worden, sich darum zu kümmern, eine Sequenzierung umfangreich zu machen.“ 

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will am Montagvormittag eine Verordnung zur verstärkten Sequenzierung der Coronavirus-Varianten in Deutschland vorstellen. Ziel ist es, einen besseren Überblick über die in Deutschland kursierenden Varianten zu bekommen.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 44519 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt