Bouffier: „Müssen weiterhin vorsichtig sein“

Volker Bouffier - Bild: Martin Kraft, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Volker Bouffier - Bild: Martin Kraft, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Nach den Bund-Länder-Beratungen zur Coronakrise hat Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) angesichts der beschlossenen Lockerungen zur Vorsicht gemahnt. „Wir müssen weiterhin vorsichtig sein, um das Erreichte nicht zu gefährden“, erklärte Bouffier am Mittwochabend in Wiesbaden. 

Die gefassten Beschlüsse begrüßte der Ministerpräsident. „Worauf wir uns von Seiten der Länder mit dem Bund verständigt haben, ist ein Kompromiss“, gab er aber zu Protokoll. Das hessische Corona-Kabinett werde am Donnerstag über die Beschlüsse beraten.

Anzeige

AFP/Redaktion
Über AFP/Redaktion 22888 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.