Polizei entdeckt im Landkreis Rosenheim professionelle Marihuanaplantage

Symbolbild: Hanf

Die Polizei hat im Landkreis Rosenheim eine professionelle Marihuanaplantage entdeckt. Neben dem Besitzer der Plantage in der Gemeinde Riedering seien vier weitere Männer in Untersuchungshaft genommen worden, es handle sich um einen Drogenhändlerring, teilte das Polizeipräsidium Oberbayern Süd am Donnerstag mit. Auf die Spur der Plantage kamen die Ermittler demnach durch einen Zeugen.

Bei der Durchsuchung des Gebäudes seien über drei Etagen Marihuanapflanzen in unterschiedlichen Entwicklungsstadien gefunden worden. Dazu kamen 62 Kilogramm frisch geerntetes Marihuana und 28.000 Euro Drogengeld. Die fünf Bandenmitglieder im Alter zwischen 29 und 35 Jahren lebten in der Umgebung.

Anzeige

AFP/Redaktion
Über AFP/Redaktion 22888 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.