Volvo will ab 2025 mehr Geld mit E-Autos verdienen als mit Verbrennern

Volvo - Bild: TatianaMara via Twenty20
Volvo - Bild: TatianaMara via Twenty20

Der schwedische Autohersteller Volvo will schon in vier Jahren mit Elektroautos mehr Geld verdienen als mit klassischen Verbrennern. „Die Profitabilität eines Elektroautos wird ab 2025 zunehmend besser sein als die eines Benziners. Wir werden deshalb mit Elektroautos Geld verdienen“, sagte Volvo-Chef Hakan Samuelsson dem „Handelsblatt“ vom Mittwoch. 

Zwar würden reine Stromer auch in Zukunft tendenziell mehr kosten als Fahrzeuge mit Ottomotoren. Dennoch seien Verbrenner aufgrund aufwendiger und teurer Abgasreinigungssysteme eine „Technik von gestern“, sagte Samuelsson weiter. Volvo will ab 2030 nur noch Elektroautos verkaufen. 

Um sich die dafür nötigen Kapazitäten für Energiespeicher zu sichern, erwägt Volvo gemeinsam mit Partnern in die Produktion von Batteriezellen einzusteigen. „Diese Technologie lässt sich nicht einfach zum Festpreis kaufen, man muss hier tief involviert sein. Das wird weit über eine klassische Lieferbeziehung hinausgehen“, sagte Samuelsson der Zeitung. Die Batterie zähle er längst zum Kerngeschäft.

Anzeige

Anzeige

AFP/Redaktion
Über AFP/Redaktion 23707 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.