RTL-Moderator Jan Hahn im Alter von 47 Jahren gestorben

Jan Hahn im Interview mit Schauspielerin Janin Reinhardt - Bild: Love Green/CC BY 2.0
Jan Hahn im Interview mit Schauspielerin Janin Reinhardt - Bild: Love Green/CC BY 2.0

Im Alter von 47 Jahren ist der RTL-Moderator Jan Hahn gestorben. Der gebürtige Leipziger, der seit 2017 dem Moderatorenteam der Sendung „Guten Morgen Deutschland“ angehört hatte, sei am Dienstag „nach kurzer schwerer Krankheit“ gestorben, teilte der Sender am Donnerstag in Köln mit. „Wir alle sind geschockt und tieftraurig über den plötzlichen Tod von Jan“, erklärte der Geschäftsführer von RTL NEWS, Stephan Schmitter. RTL verliere „einen ganz besonderen Menschen und lieben Kollegen“.

Hahn wurde 1973 in Leipzig geboren, wo er nach dem Abitur Kommunikations-, Medien- und Theaterwissenschaften studierte. Seit 2001 stand der dreifache Familienvater vor der Kamera. Er moderierte Spiel- und Liveshows und war von 2005 bis 2016 Moderator beim Sat.1-Frühstücksfernsehen. 2017 wechselte Hahn zu RTL und gehörte seither zum festen Team von „Guten Morgen Deutschland“.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29644 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH