Nicht mehr als 10.000 Zuschauer bei Olympischen Spielen in Tokio

Olympische Spiele
Olympische Spiele

Wegen der Corona-Pandemie wird die Zahl der Zuschauer bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio drastisch begrenzt. Zu den einzelnen Wettkämpfen dürften höchstens 10.000 Zuschauer kommen, kündigten die Organisatoren am Montag in der japanischen Hauptstadt an. Sollte die Zahl der täglichen Neu-Infektionen steigen, könne es auch Wettkämpfe ganz ohne Zuschauer geben.

Um die Präsenz von Zuschauern bei den Wettkämpfen war wegen der Corona-Pandemie lange gestritten worden. Die nun verkündete Festlegung auf maximal 10.000 Menschen im Stadion betrifft nur einheimische Besucher: Die Teilnahme ausländischer Besucher an den Spielen, die am 23. Juli beginnen, war schon zuvor abgesagt worden.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 44519 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt