Online-Glücksspiel: Casinos ohne Verifizierung – was bedeutet das?

In Casinos ohne Anmeldung genießt die Spielergemeinde maximale Freiheit und Anonymität. Bildquelle: camilo jimenez/ Unsplash
In Casinos ohne Anmeldung genießt die Spielergemeinde maximale Freiheit und Anonymität - Bild: camilo jimenez/ Unsplash

Online-Casinos ohne Verifizierung ermöglichen es, dass Spieler ohne eine separate Anmeldung das jeweilige Spielangebot nutzen können. Diese Gattung der virtuellen Spielbanken erlaubt maximale Anonymität und wird aufgrund der restriktiven Vorgaben der neuen Glücksspielgesetzgebung immer beliebter. Zocker müssen jedoch auf einige Dinge achten, wenn sie in einem Online-Casino ohne Verifizierung spielen wollen.

Online-Casinos ohne Verifizierung – ein Definitionsansatz!

Wie der Name unschwer vermuten lässt, verlangen Online-Casinos ohne Verifizierung keine Anmeldung ihrer Kunden. Konkret bedeutet das, dass Zocker auf einer entsprechenden Plattform keinerlei Angaben zur eigenen Person machen müssen. Dadurch spielt man grundsätzlich anonym. Da weder die eigenen Bankdaten noch persönliche Informationen preisgegeben werden müssen, können die Spielaktivitäten nicht getrackt werden.

An der Ausrichtung der Online-Casinos ändert der Typus grundsätzlich nichts. All die üblichen Games wie Automatenspiele, Blackjack, Roulette und Poker gehören in der Regel zum angeboten Spielerepertoire der Anbieter.

In der jüngeren Vergangenheit ist die Zahl der digitalen Glücksspielanbieter, die keine Anmeldung von der Spielergemeinde verlangen, gestiegen. Grund genug für die Casino-Branchenplattform besteonlinecasinos.com, die besten Online-Casinos ohne Verifizierung für die deutsche Spielergemeinde aufzulisten und die gesamte Thematik näher zu beleuchten.

Sind Online-Casinos ohne Verifizierung seriös?

Der Ausdruck ohne Verifizierung mag auf den ersten Blick den Eindruck erwecken, dass es hier nicht mit rechten Dingen zugeht. Allerdings sind die jeweiligen Glücksspielplattformen ebenso an Gesetze und Regeln gebunden wie alle anderen Spielbanken im Netz, die sich als seriös bezeichnen.

Eine grundlegende Sache ist und bleibt die Notwendigkeit einer anerkannte Glücksspiellizenz, die von unterschiedlichen Behörden und Ländern vergeben werden. Es gibt etwa eine offizielle deutsche Lizenz, die dem Glücksspielgesetz der Bundesrepublik obliegt. Besonders beliebt unter Glücksspielanbietern im Netz sind Konzessionen aus dem EU-Ausland beziehungsweise aus Gebieten, die mit der Europäischen Union verbunden sind. Online-Casinos, die keine deutsche Lizenz besitzen, verfügen meist über Konzessionen aus Malta oder Curacao.

Die jeweiligen Lizenzen werden ausschließlich an Online-Casinos vergeben, die absolut seriös sind, ein Höchstmaß an Sicherheit bieten und sich für den Spielerschutz engagieren. Natürlich halten sie sich auch an die vorgegebenen Gesetze des Landes, in dem der Lizenzgeber beheimatet ist.

Vorteile eines Online-Casinos ohne Verifizierung

Das Spielen im Online-Casino ohne Verifizierung lohnt sich vor allem für Zocker, die auf der Suche nach einer neuen Online-Glücksspielseite oder einem neuen Casino-Spiel sind. Da eine Anmeldung nicht vonnöten ist, können die verschiedenen Games bequem ausprobiert werden. So kann ohne jegliches Risiko erörtert werden, welcher Anbieter sich am besten eignet. Natürlich kann auch aus reinen Unterhaltungszwecken gezockt werden.

Insgesamt ergeben sich folgende Vorteile, wenn in einem Online-Casino ohne Verifizierung gespielt wird:

  • Die persönlichen Daten müssen nicht preisgegeben werden, was anonymes Zocken garantiert.
  • Man bleibt von lästigen Werbe-Mails verschont.
  • Jegliche Spiele können kostenlos und zwanglos ausprobiert werden.
  • Die verschiedenen Anbieter können gefahrlos getestet werden.
  • Die Demoversionen der einzelne Games sind auch für Mobilgeräte verfügbar.
  • In der Regel kann in Online-Casinos ohne Verifizierung direkt im Browser gespielt werden.
  • Es gibt keine Wartezeiten für Anmeldung oder Downloads.

Glücksspielstaatsvertrag – eine neue Zeitrechnung!

Der Aufschwung der Online-Casinos ohne Verifizierung basiert zum großen Teil auf der Änderung des deutschen Glücksspielgesetzes. Im Juli 2021 ist der neue Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV) in Kraft getreten, der die undurchsichtige Gesetzeslage ad acta gelegt und das Online-Glücksspiel in Deutschland flächendeckend legalisiert hat. Der neue Rechtsrahmen wurde während eines nie dagewesenen Gesetzesmarathon der ehemaligen Bundesregierung installiert und merzte die Grauzone für virtuelle Glücksspiele aus.

Der neue GlüStV hat auf dem hiesigen Markt eine neue Zeitrechnung eingeläutet. Erstmals ist es möglich, im kompletten Land in lizensierten Online-Casinos zu spielen. Das mag zwar auf dem Papier fantastisch klingen, für die Liberalisierung mussten Betreiber und Spieler jedoch einen hohen Preis zahlen. So enthält das neue Gesetzesdokument viele verschiedene Maßnahmen und Regularien, die das virtuelle Glücksspiel arg einschränken.

Folgende Restriktionen hat der GlüStV installiert:

  • Einsatzlimit von 1,00 Euro pro Drehung an einem Slot
  • monatliches Einzahlungslimit von maximal 1.000 Euro
  • Wartezeit von fünf Sekunden zwischen Spins (Fünf-Sekunden-Regel)
  • keine Tischspiele wie beispielsweise Blackjack oder Roulette
  • keine Jackpot-Slots oder andere lukrative Jackpot-Games
  • kein Live-Casino
  • kein Autospin
  • keine Kaufoption für Freispiele
  • keine Turbospin-Funktion verfügbar
  • Zwangspause von fünf Minuten nach einer Spielzeit von einer Stunde

Die vielen restriktiven Regularien haben einigen Spielergruppen das Wasser abgegraben – etwa den „High-Rollern“. Sie zocken in der Regel mit sehr hohen Einsätzen und zielen mit ihrer risikofreudigen Spielart auf hohe Gewinne ab. Durch den GlüStV können sie jedoch nicht mehr in allen Online-Casinos in dieser Form zocken.

Hier kommen die virtuellen Spielbanken ohne Verifizierung ins Spiel. Durch ihre Lizenzen aus Malta oder Curacao sind sie nicht an die restriktiven Vorgaben des deutschen GlüStV gebunden. Durch den Wegfall der Anmeldung sind die Limits und Einschränkungen obsolet. Schließlich können die persönlichen Spielaktivitäten ohne die nötigen Personaldaten nicht getrackt werden.

Altersüberprüfung in Online-Casinos ohne Verifizierung

Auch wenn in Online-Casinos ohne Verifizierung keine Anmeldung vonnöten ist, werden nicht sämtliche Regeln über Bord geworfen. So dürfen weiterhin keine Minderjährigen Glücksspiele zocken. Wie also überprüfen die virtuellen Spielbanken, die keine Registrierung verlangen, das Alter ihrer Kunden? Schließlich liegen keine persönlichen Daten der eigenen Spielergemeinde vor.

Die Altersüberprüfung erfolgt über die Zahlungsanbieter. Im Fokus steht hier Trustly. Transaktionen, die über das Zahlungsinstitut getätigt werden, sind an eine Altersverifizierung gekoppelt. Diese müssen Nutzer bei der Eröffnung eines Kontos durchlaufen. Die jeweiligen Online-Casinos profitieren von diesem Umstand und können so ihrer Kundschaft den Registrierungsprozess ersparen. Gleichzeitig wird sichergestellt, dass unbefugte Nutzer wie beispielsweise Minderjährige das Spielangebot nicht nutzen.

Online-Casinos ohne Verifizierung – so findet man den besten Anbieter!

  1. Im ersten Schritt muss die Lizenz und die Reputation des jeweiligen Online-Casinos überprüft werden.
  2. Der Kundenservice ist die nächste Anlaufstelle. Mithilfe eines Tests lässt sich herausfinden, ob die Mitarbeiter kompetent und freundlich sind.
  3. Die Größe und Qualität der Spielauswahl entscheidet ebenfalls darüber, bei welchem Online-Casino gezockt wird. Die Lieblingsspiele sollten enthalten sein und viele der Games müssen aus der Schmiede namhafter Provider stammen.
  4. Die Bonusbedingungen müssen gelesen werden. Sind sie transparent kommuniziert und fair gestaltet?

Anschließend kann eine fundierte Entscheidung getroffen werden, die einem zum einen die nötige Sicherheit und zum anderen den gewollten Spielspaß garantiert.

Anzeige

Anzeige

Avatar photo
Über Redaktion 7697 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.