Ex-Stabhochspringer Tim Lobinger ist tot

glomex

Der frühere Stabhochspringer Tim Lobinger ist tot. Im Alter von 50 Jahren erlag der einstige Weltklasse-Athlet seinem schweren Krebsleiden, das berichten die Bild-Zeitung und RTL unter Berufung auf die Familie des Rheinländers. Lobinger sei „am 16. Februar in München verstorben“, heißt es in einem Statement, er sei „im engen Kreise friedlich eingeschlafen“.

Lobinger hatte im März 2017 erstmals die Diagnose Leukämie erhalten, eine neuartige Therapie schlug zuletzt nicht an.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 44519 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt