Neue Ralf-Schmitz-Datingshow: Traumurlaub oder Date an der Tanke? „Rate my Date“ startet am Montag in SAT.1

"Rate my Date" - Ralf Schmitz - Bild: SAT.1 / Julia Feldhagen
"Rate my Date" - Ralf Schmitz - Bild: SAT.1 / Julia Feldhagen

Ein Single. Zehn potenzielle Partnerinnen. Und zehn Reisekoffer. In der neuen „SAT.1“-Show „Rate my Date“ bringt Dating-Experte Ralf Schmitz Schmitz ab Montag, 24. April 2023, 20:15 Uhr, einsame Herzen zusammen. Single Alex (27, Mannheim) entscheidet in mehreren Auswahlrunden, welche der zehn Kandidatinnen sein Herzblatt sein soll. So weit, so normal. Doch wo das Date stattfindet – bei einem Traumurlaub auf den Seychellen, einem Wellness-Ausflug in Tirol oder einem Stieleis an der Tanke – bestimmen seine Familie und Freunde.

Denn die Aufgabe der Angehörigen ist es, einzuschätzen, welche Date-Anwärterin am besten zu Koch Alex passt und zehn Reisekoffer entsprechend auf die zehn Kandidatinnen zu verteilen. Jeder Koffer steht für ein Reiseziel für das Date – im Wert von 1 bis 25.000 Euro. Nach jeder Runde wählt der ahnungslose Single Alex eine Kandidatin aus, die die Show verlassen muss – mit ihrem Koffer und der zugehörigen Reiseoption. Wer kocht das Herz von Alex weich? Und wohin geht die Date-Reise am Ende?

Das sind die Teilnehmer der ersten Ausgabe:

Single: Koch Alex (27, Mannheim) ist gerne Gentleman, doch findet: „Die Frau muss schon auch von sich was geben. Ich lade sie gerne auf das erste Date ein, aber sie sollte wenigstens antäuschen, den Geldbeutel zu zücken. Einfach antäuschen.“

Family&Friends: Mutter Mandy (48), Gärtnerei-Chef Florian (42), Freunde Christian (32), Miguel (24), Mert (27), John (30).

Date-Anwärterinnen: Larissa (24, Vertrieblerin, Rüsselsheim), Cherry (33, Pyrotechnikerin, Berlin), Elvira (35, Spielhallenaufsicht & Sängerin, Dortmund), Hannah (24, Praktikantin, Düsseldorf), Jana Isabell (28, Bürokauffrau, Herne), Janice (25, VWL-Studentin, Köln), Leyla (25, Biomedizin-Studentin, Siegen), Lina (25, Projektmanagerin, Osnabrück), Madlen (22, Jura-Studentin, Regensburg), Melanie (21, Kindheitspädagogik-Studentin, Dortmund).

Das sind die Date-Optionen der ersten Ausgabe:

Seychellen (25.000 Euro), Kreuzfahrt (10.000 Euro), Paris (5.000 Euro), Wellness in Tirol (1.000 Euro), Tropical Islands (500 Euro), Candle-Light-Dinner (250 Euro), Alpaka-Wanderung (100 Euro), Kino (50 Euro), Fotoautomat (10 Euro), Eis an der Tanke (1 Euro).

Ralf Schmitz, was ist das Besondere an „Rate my Date“?

„Das Besondere an ‚Rate my Date‘ ist, dass die Liebe immer gewinnt. Der Single wählt in jedem Fall sein tollstes Date. Aber nur, wenn Mama der gleichen Meinung ist, klappt es auch mit der gemeinsamen Traumreise.“

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 44519 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt