Sommerzeit ist Reisezeit: Die perfekte Zeit für grenzenlose Abenteuer im Europa-Park Erlebnis-Resort

Themenbereich Österreich mit Alpenexpress Enzian (über Europa-Park)
Themenbereich Österreich mit Alpenexpress Enzian (über Europa-Park)

Reiselust und Fernweh gehören zum Sommer wie Eiscreme und Sonnenbrille. Ganz gleich, ob man von einer kühlen Brise an nordischen Fjorden träumt oder sich am liebsten zwischen Palmen und türkisblauem Wasser entspannt – im Europa-Park Erlebnis-Resort ist immer die perfekte Zeit für Urlaub. Die 17 europäischen Themenbereiche laden zu einer atemberaubenden Reise über den Kontinent ein.

Mit über 100 Attraktionen und Shows, landestypischer Architektur und authentischer Küche ist Deutschlands größter Freizeitpark das ideale Ausflugsziel für die ganze Familie. In direkter Nachbarschaft befindet sich mit Rulantica außerdem eine einzigartige Wasserwelt, die zu jeder Jahreszeit fantastischen Wasserspaß im Innen- und Außenbereich bietet.

Neuer Themenbereich Kroatien

Besucher entdecken im Sommer 2024 den neuen Themenbereich Kroatien: Absolutes Highlight ist dort der frisch eröffnete Multi Launch Coaster „Voltron Nevera powered by Rimac“. Die Achterbahn schlängelt sich mit zahlreichen neuartigen Fahrelementen – unter anderem steht man sieben Mal über Kopf – durch eine authentische kroatische Landschaft. Heller Kalkstein, Ruinen, Mauerstücke sowie eine Vielzahl von Pflanzen, darunter auch ein 800 Jahre alter Olivenbaum, sorgen für mediterranes Flair.

Die Geschichte des im heutigen Kroatien geborenen Wissenschaftlers und Erfinders Nikola Tesla, der seinen Traum von der drahtlosen Fernübertragung elektrischer Energie verwirklicht, zieht sich als roter Faden durch Attraktion und Themenbereich. Hier lockt auch die neue Ausstellung „Croatian Inspiration“ mit zahlreichen, interaktiven Exponaten. Im Eiscafé „Sunce i Lavanda“ sorgen 20 Eissorten und zahlreiche außergewöhnliche Kreationen für Erfrischung.

Zeit zum Erkunden: Österreich, Frankreich, Portugal

Mit dem „Alpenexpress Enzian“ und der „Tiroler Wildwasserbahn“ sind zwei traditionsreiche Klassiker in neuem Glanz im Österreichischen Themenbereich zurück. Die aufregende Familienachterbahn und die erfrischende Bootsfahrt im Baumstamm schlängeln sich durch die neue, eindrucksvolle „Zauberschlucht der Diamanten“ und bieten Spaß für Groß und Klein. Komplett neu ist zudem der „Yomi Abenteuer Trail“: Der abenteuerliche Höhenweg mit Hängebrücken, vielen Kletterelementen und zwei Rutschen führt die Gäste auf bis zu zwölf Meter hohen Felsen hin zum Shop „Edelstein-Grotte“.

Im Französischen Themenbereich erleben die Gäste bei „Eurosat Coastiality“ ein neues Virtual-Reality-Abenteuer: „Das Phantom der Oper“. Die Geschichte von Liebe, Intrigen und einer geheimnisvollen, maskierten Gestalt entfaltet sich in jeder Kurve der immersiven VR-Achterbahnfahrt. Auch das „Geisterschloss“ lädt mit einer aufgefrischten Fahrt zum Gruseln ein, hat dabei aber nichts von seinem klassischen Charme eingebüßt. Auf dem Wasserspielplatz „Lítill Island – Hansgrohe Kinderwasserwelt“ warten künftig ikonische Handbrausen und Armaturen in Übergröße auf kleine Wasserratten.

Erfrischung pur und eine postkartenreife Kulisse garantieren auch die beiden Wasserachterbahnen „Poseidon“ und „Atlantica SuperSplash“. Hochkarätige Künstler aus der ganzen Welt sorgen darüber hinaus für fantastische Unterhaltung. Mit Tanz und Akrobatik, zauberhaften Illusionen, auf dem Eis oder hoch zu Pferd – die Shows sind ebenso vielfältig wie der Europa-Park selbst. Im Sommer begeistert zum Beispiel die High Diving-Show „Retorno dos Piratas“ mit internationalen Athleten und ihren waghalsigen Sprüngen aus bis zu 25 Metern Höhe. Der Portugiesische Themenbereich mit seinem mediterranen Flair bietet dabei das ideale Urlaubsflair für die einzigartige Darbietung.

Der ultimative Wasserspaß für die ganze Familie

Wer sich selbst in die Fluten stürzen möchte, findet in der ganzjährig geöffneten Wasserwelt Rulantica neben zahlreichen Rutschen auch ein großes Wellenbecken und den Wild River „Vildstrøm“. In „Tønnevirvel“, einer speziellen Rundfahrtattraktion für Wasserparks liefern sich die Gäste eine Wasserschlacht in Gondeln, die sich im kühlen Nass drehen. Für noch mehr Action sorgt „Vikingløp“, die größte Speed-Rutsche Europas. In acht Röhren rutschen die Gäste auf insgesamt mehr als 1.500 Metern Länge auf Matten um die Wette.

Besonders die kleinen Gäste können sich am Snorri Strand nach Herzenslust austoben und erfrischen, während die Eltern nur wenige Meter weiter bei Snorri’s Düne relaxen.

Im weitläufigen Außenbereich der Wasserwelt Rulantica finden sich darüber hinaus zahlreiche weitere Liegemöglichkeiten im Grünen, um die südbadische Sonne zu genießen. Hier warten auf „Svalgurok“ zehn unterschiedliche Rutschen, eine Abkühlung unter dem riesigen Wassereimer oder unendlicher Spaß mit über 100 verschiedenen Spielmöglichkeiten. Die Extraportion Entspannung bieten hinzubuchbare Strand Sofas, sowie gemütliche Strand Inseln, Strand Eggs und die Rulantica VIP Yachten.

Sommerliche Veranstaltungshighlights

In der warmen Jahreszeit ist der Kalender im Europa-Park Erlebnis-Resort prall gefüllt mit tollen Events.

  • Bei der Sommernachtsparty am 13. Juli 2024 erwarten die Gäste großartige Live-Acts und faszinierende Shows in Deutschlands größtem Freizeitpark. Fast alle Attraktionen haben an diesem Tag bis Mitternacht geöffnet und garantieren den Besuchern bis zu 15 Stunden Fahrspaß.
  • Beim „Hansgrohe Kinderfest“ laden lustige und erfrischende Spiele auf den neugestalteten Wasserspielplatz „Lítill Island – Hansgrohe Kinderwasserwelt“ ein.
  • Rulantica hat gleich an drei Terminen (29. Juni, 27. Juli, 24. August) bis 24 Uhr geöffnet, sodass die Gäste die magisch illuminierten Attraktionen der Wasserwelt noch länger genießen können.
  • Die „Rulantica Summer Vibes – powered by SWR3“ laden am 16. August zur Beachparty ein. Nordisches Flair und skandinavische Spezialitäten machen auch das „Midsommar Havn Fest“ zu einem besonderen Sommerhighlight.
  • Bei den Radsporttagen (05. bis 09. sowie 19. bis 23. Juni) warten an vier Tagen vier unterschiedliche Rennradtouren im schönen Südbaden.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion des Nürnberger Blatt 44519 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.