Drei Schwerverletzte nach Schlägerei

Anzeige

Blaulichtmeldung beim Nürnberger Blatt - Bild: René Mentschke

Am Freitagabend, 18.10. eskalierte eine Streitigkeit zwischen drei Männern im Stadtteil Röthenbach. Gegen 20 Uhr ging bei der Polizei ein Anruf ein, indem beschrieben wurde, dass sich vor dem Röthenbach-Center eine heftige Auseinandersetzung zwischen drei Personen ereignen soll.

Mehrere Polizisten machten sich auf den Weg und trafen vor Ort auf drei Männer. Diese waren augenscheinlich an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen da sie entsprechende Verletzungen aufwiesen.

Zwischen den drei Männern (27, 33, 36) ereignete sich aus bislang unbekannter Ursache ein verbaler Streit. In der Folge sollen sich die drei erheblich alkoholisierten Männer wechselseitig geschlagen haben. Im weiteren Verlauf soll der 36-Jährige von den beiden Kontrahenten zunächst geschlagen und als er am Boden lag noch von dem 33-Jährigen mit mehreren Fußtritten gegen den Kopf getreten worden sein.

Alle drei Männer erlitten dabei teils schwere Verletzungen, die medizinisch versorgt werden mussten.

Auf die drei Männer kommt nun ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung zu.

Anzeige

Ersten Kommentar schreiben

Du hast einen Kommentar zu diesem Beitrag? Hinterlasse ihn hier: