Terrorist machte Fotos von Merkels Haus und Umgebung

Wohnhaus der Bundeskanzlerin
Archivaufnhame: Die Umgebung der Bundeskanzlerin in Berlin

Der Breitscheidplatz-Attentäter Anis Amri hat offenbar zwei Monate vor dem Anschlag den Wohnsitz der Bundeskanzlerin genauer unter die Lupe genommen.

Das Bundeskriminalamt hat auf dem Handy des Täters mehrere Fotos sichergestellt. Darunter befindet sich auch ein Foto, das Amri vor dem Wohnhaus von Merkel zeigt. Weitere Fotos schoss der Terrorist am selben Tag in der Nähe des Berliner Doms.

Am 19. Dezember 2016 war Amri mit einem Lkw in den Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche gefahren. Elf Menschen kamen bei dem Anschlag ums Leben, 55 weitere wurden verletzt.

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV