Verkaufsoffener Sonntag „Erlanger Herbst“ am 13. Oktober 2019

erlangen_huggenottenplatz_gastronome_verkaufsoffen_sonntag
Stadt Erlangen lädt zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Händler und Gastronomen bieten ein ausgefallenes Rahmenprogramm an

Die 24. Ausgabe des „Erlanger Herbst“ steht vor der Türe und wieder hat das City-Management ein abwechslungsreiches Programm für den verkaufsoffenen Sonntag am 13. Oktober auf die Beine gestellt.

Offizielle Eröffnung an der Showbühne am Schloßplatz ist um 13:00 Uhr mit Oberbürgermeister Florian Janik. Der „Erlanger Herbst“ bringt seit vielen Jahren die bunten Farben der Saison auf die „Einkaufsmeile“ mit ihren zahlreichen Plätzen und den Seitengassen der Innenstadt. Dreh- und Angelpunkt ist wieder der Schloßplatz, dieses Jahr erstmals mit einer Showbühne und eigenem Programm. Bereits vergangenes Jahr gab es hier eine Tanz- und Aktionsbühne, die aufgrund des regen Interesses des Vorjahrs erweitert wird. Für Feinschmecker und Schlemmermäuler heißt es wieder „Bienvenue“ am Schloßplatz, wenn bereits ab Donnerstag die Händler auf dem Französischen Markt ihre Leckereien anbieten – entweder zum Mitnehmen für daheim oder zur direkten Verkostung vor Ort.

Hier bietet sich bei einem Gourmet-Spaziergang auch die Tourismus-Messe an, auf der unter dem Motto „Urlaub daheim“ regionale Aussteller ihr vielfältiges Angebot präsentieren. Bunt zeigt sich auch der Bohlenplatz. Die Einzelhändler und Gastronomen haben sich zusammengeschlossen und ein gemeinsames Aktionsprogramm ausgearbeitet.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 6823 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH